Nordsee-Krimitage 2018
Nordsee-Krimitage 2018
Hannes Nygaard ... wurde in Hamburg geboren. Nach einer Ausbildung zum Kaufmann und einem Studium der Betriebswirtschaftslehre hat er in Münster gelebt und war lange als Unternehmensberater tätig. Seine ersten Krimis mit dem Tatort "Norden" entstanden eher in sehnsüchtiger Ferne, mittlerweile sind die “Hinterm Deich Krimis” schon zu Klassikern gworden. Sie teilen sich auf in die “Husum-Krimis” mit den Kommissaren Christoph Johannes und Große Jäger und die “Kiel-Krimis“ um den notorischen Einzelgänger Kriminalrat Lüder Lüders, einzelne Ausflüge ins andere Revier nicht ausgeschlossen. Heute lebt und arbeitet Hannes Nygaard überwiegend “direkt hinterm Deich” auf der Insel Nordstrand.
                             © Britta Schmitz Hinterm Deich-Krimis mit Beteiligung der Husumer Kripo: Tod in der Marsch (2004) Vom Himmel hoch (2005) Mordlicht (2007) Todeshaus am Deich (2007) Todesküste (2008) Tod am Kanal (2008) Der Tote vom Kliff (2009) Der Inselkönig (2009) Schwelbrand (2011) Tod im Koog (2011) Nebelfront (2012) Fahrt zur Hölle (2013) Das Dorf in der Marsch (2013) Flut der Angst (2014) Biikebrennen (2015) Das einsame Haus (2016) Nacht über den Deichen (2017) Im Schatten der Loge (2017) Hoch am Wind (2018) erschienen im emons Verlag Köln weitere Hinterm Deich-Krimis aus Kiel weitere Veröffentlichungen     
Hannes Nygaard liest: aus „Hoch am Wind“ am Donnerstag, 4. Oktober, 19.00 Uhr in der Gemeindebücherei Büsum
X X X X X Der Husumer Kommissar Große Jäger und sein Team stehen vor einem Rätsel: Wer ist die Tote in Seglerkleidung, die im Wattenmeer gefunden wurde? In der geheimnisvollen Welt der Inseln und Halligen stoßen sie auf verdächtige Segler, streitlustige Besatzungen und verschworene Kameradschaften – und bald schon müssen die Husumer erkennen, dass auf dem Wasser ganz eigene Gesetze gelten.
Internetseite von Hannes Nygaard